Zurück zur Startseite

Aktuelles

23. Juni 2017 Meldung, MdB Richard Pitterle

Portugal dank Linkskurs auf gutem Weg

Richard Pitterle spricht im Bundestag für das Ansinnen Portugals seine IWF-Schulden vorzeitig zu begleichen. Portugal wehrt sich damit auch gegen die Austeritätspolitik Schäubles. mehr

 
22. Juni 2017 Presseecho, MdB Richard Pitterle

Cum-Ex-Skandal: Milliarden-Steuerbetrug – Koalition will Finanzminister decken

Der Radiosender Sputnik interviewte Richard Pitterle zum Abschlussbericht des Cum/Ex-Untersuchungsausschuss. mehr

 
21. Juni 2017 Presseecho, MdB Richard Pitterle

Sahra Wagenknecht in Sindelfingen

Die Stuttgarter Nachrichten berichten vom Wahlkampfausftritt von Sahra Wagenknecht und Richard Pitterle auf dem Sindelfinger Marktplatz. mehr

 
20. Juni 2017 Presseecho, MdB Richard Pitterle

'Cum-Ex': Opposition wirft Koalition mangelnde Aufklärung vor

Bei den sogenannten Cum/Ex-Geschäften versucht die Bundesregierung das Problem kleinzureden. Die Opposition hält dagegen, wie der Focus berichtet. mehr

 
20. Juni 2017 Meldung, MdB Richard Pitterle, Aktiv vor Ort

Pitterle mit eigener Bewertung des Cum/Ex-Untersuchungsausschusses

Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag wird zum Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses zum Cum/Ex-Skandal ein Sondervotum erstellen. Das sei notwendig, erklärte Richard Pitterle, steuerpolitischer Sprecher der Fraktion... mehr

 
9. Juni 2017 Pressemitteilung, MdB Richard Pitterle

Cum/Ex-Mafia tanzte Bundesfinanzministerium auf der Nase herum

„Kriminelle Banker und Investoren haben den Staat jahrelang ausgenommen wie eine Weihnachtsgans." Deshalb war der Untersuchungsausschuss zu Cum/Ex so wichtig, wie Richard Pitterle in einer PM bilanziert. mehr

 
1. Juni 2017 Presseecho, MdB Richard Pitterle

Kampf gegen Geldwäsche

Wie die Süddeutsche berichtet, kritisiert DIE LINKE im Bundestag die magere Kontrolle der Bafin beim Thema Geldwäsche. Eine kleine Anfrage ergab 17 Prüfungen im vergangenen Jahr bei 1600 Banken. mehr

 
19. Mai 2017 Pressemitteilung, MdB Richard Pitterle

"attac ist gemeinnützig"

„Dass das Bundesfinanzministerium das Frankfurter Finanzamt angewiesen hat, weiter gegen attac vorzugehen und das Urteil des hessischen Finanzgerichtes vom letzten Jahr anzugreifen, ist absolut unverständlich." beurteilt... mehr